Gestalt Almeria

Gestalt Therapie in Almería

HIER UND JETZT

Praxis für Psychotherapie – Gestalttherapie
Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

Auch Online-Psychotherapie per Videokonferenz möglich

Rita Ytterdahl Ubel
+34 689 92 22 06
ritaubel@gestaltalmeria.com

Ebenfalls auf ritaubel.com

Beratung und Psychotherapie für Erwachsene

Krisen, Verluste, Trauma und Herausforderungen sind Teil des menschlichen Lebens. Erhalten Sie professionelle Unterstützung und starten Sie einen Entwicklungsprozess zur Steigerung der Lebensqualität.

Therapie

Einzeltherapie für Erwachsene.

Behandlung von:

  • Stress
  • Trauma
  • Depression
  • Krisen
  • Angst
  • Schuld und Scham

Der Beginn der Therapie kann auch ein Wunsch nach persönlichem Eintauchen und Entwicklung sein. Ebenso wie Unterstützung, um sich mit eurem Wesen, Lebensenergie und euren Ressourcen zu verbinden.

Online-Therapie verfügbar, wenn dies als angemessen gefunden wird.

In Therapie zu sein und Ihren Therapeuten online per Videokonferenz zu treffen, hat keinen Einfluss auf die Häufigkeit oder Anzahl der Sitzungen. Online-Therapiesitzungen funktionieren auf die gleiche Weise wie der regulären Face-to-Face-Psychotherapie.

Was ist Gestalttherapie?

Die Gestalttherapie ist eine Therapieform, die ihren Ausgangspunkt im Gespräch nimmt und mit Bewusstsein, Emotionen und Körper integriert arbeitet. Bei der Gestalttherapie geht es um Kontakt und wie man den Kontakt vermeidet. Der Kontakt in der Beziehung sowie mit sich selbst und was man hier und jetzt fühlt.

Unvollendete Erinnerungen und Erfahrungen bilden Muster, sodass wir die Welt wiederholen, wie sie einmal war, und den Kontakt vermeiden.

Indem man sich der Wiederholung bewusst wird, entsteht die Möglichkeit, das Alte durch Bearbeitung und Einsicht zu vollenden, damit die Energie des Lebens freigesetzt werden kann. Dadurch kann man immer präsenter sein und sich selbst und die Welt so erleben, wie sie jetzt ist.

Da die Gestalttherapie ein persönlicher Entwicklungsprozess ist und von daher eine persönliche Anstrengung erfordert, kann ich Ihnen keine einfachen Lösungen versprechen, sondern Sie einladen, sich selbst in die Augen zu schauen und Ihnen beizubringen, wie Sie auf sich selbst und Ihre innere Stimme hören können.

Für die Tiefe der Therapie ist es wichtig, dass Sie bereit sind, einen Faden zurück zu folgen zu Ihrer Kindheit, Familie, Adoleszenz und / oder wichtiger Ereignisse im Laufe Ihres Lebens, wie zum Beispiel: Krisen, Ausfälle und Verluste.

Trauma

Trauma ist Teil des Lebens und muss nicht ein Leben lang dauern. Wenn eine Person traumatisiert ist, vermeidet sie weiterhin Situation/Gefahren, die bereits vorbei sind, und verpasst daher die Chance für neue Heilungserfahrungen und neue Entwicklungen.

Traumata können durch überwältigende Ereignisse wie Gewalt, Drohungen, Mobbing, Verlust, Unfälle, Operationen, Stürze, Krieg, sexuelle, körperliche und/oder psychische Übergriffe oder familiäre und soziale Krisen auftreten. Oder durch das Entwicklungstrauma einer traumatischen Kindheit.

Bei Trauma und längerem Stress kann das Nervensystem aus dem Gleichgewicht geraten und Sie können anschließend hyperaktiv sein , in Aufruhr, Angst, Panik, reizbar oder energieerschöpft. Oft auch impotent, apathisch oder depressiv

Bei der Therapie geht es also darum, sich wieder mit dem Körper und der Lebensenergie zu verbinden. Ressourcen zu entdecken und anzuregen, damit man seine natürliche Fähigkeit zur Selbstregulierung wiederherstellen und seinen natürlichen Rhythmus zwischen Aktivität und Ruhe finden kann.

Kontakt / Termin vereinbaren

Rita Ytterdahl Ubel

Email: ritaubel@gestaltalmeria.com
Móvil: +34 689 922 206

Kunsttherapie – Gestalttherapie

Studio – Praxis Adresse

Sebastian Perez 100
04550 Gergal, Almeria

Rita Ubel Psicoterapeuta Gestalt Almeria

Rita Ytterdahl Ubel

  • Four-years Gestalt Therapy training, Norwegian Gestalt Institute AS (NGI), Oslo Norway.
  • Holder of The European Certificate of Gestalt Psychotherapy.
  • Master’s degree in Art Therapy from the University of Murcia, Spain
  • Advanced master’s Degree in education (Cand.Paed.) from University of Oslo, Norway.

Registered with the following organisations and abides by their codes of ethics:

  • Full individual member of the European Association for Gestalt Therapy (EAGT)
  • Full individual member of the The European Federation of Art Therapy (EFAT)
  • Member of the Asociación Profesional de Arteterapia de la Región de Murcia (MURARTT)

Lesen Sie hier weiter über Gestalt und Gestalttherapie

Die Gestalttherapie ist ein dialogischer Prozess, der der Heilung des menschlichen Leidens und der Steigerung unserer Selbsterkenntnis gewidmet ist.

Die Gestalttherapie ist eine Möglichkeit, die menschliche Erfahrung zu verstehen und zu beschreiben, um das Bewusstsein für kreative Möglichkeiten zu maximieren.

Die Gestalttherapie bietet im Wesentlichen Unterstützung für den Kontaktprozess und fördert so kreativ und ästhetisch Bewusstsein, Präsenz und Wachstum.

In der Gestalttherapie liegt der Fokus auf dem Kontakt- und Abbruchprozess eines Menschen mit seiner menschlichen und ökologischen Umgebung, sowie auf dem Bewusstsein für diesen Prozess.

Die Begegnung ist gegenwärtig zentriert.

Sowohl der Therapeut als auch der Patient sind an der emotionalen Resonanz, Reflexion und Bearbeitung von Prozessen beteiligt.

Gestalttherapie Konzepte

Die in der Gestalttherapie hervorgehobenen Konzepte sind:

Kontakt

Kontakt bedeutet, Kontakt mit dem, was hier und jetzt entsteht, Moment für Moment..

Bewusstheit

Bewusstes Bewusstsein ist ein Fokus der Aufmerksamkeit. Alles mit intensiver Bewusstheit zu beobachten, die eine solche Aufmerksamkeit erfordern.

Experimentieren

Experimentieren in der Gestalttherapie ist eine Alternative zu den rein verbalen Methoden der Psychoanalyse und der Verhaltenskontrolle Techniken der Verhaltenstherapie.

Etwas Neues zu Versuchen, ohne sich zu Verpflichten im Bezug auf die gegenwärtige Lage, oder die eines neuen Musters. Das Experiment kann zu gesteigerten Emotionen oder zur Realisierung von etwas führen, das vorher nicht wahrgenommen wurde.

Techniken der Gestalttherapie

Es gibt keine vorgeschriebenen oder verbotenen Techniken in der Gestalttherapie.

In der Gestalttherapie werden Therapeuten und Patienten ermutigt, kreativ bei der Durchführung der Sensibilisierungsarbeit zu sein. Die Techniken, die der Therapeut anwendet, variieren je nach seiner Persönlichkeit sowie der des Patienten und seiner bevorzugten Art der Erfahrung.

Gestalttherapie Interventionen

Der Interventionsstil konzentriert sich auf die Verbesserung der Fähigkeit des Patienten, Kontakt herzustellen und sich zurückzuziehen.

Wir arbeiten mit einer reichen Palette von Interventionen, einschließlich Rollenspielen, Experimenten mit Körpersprache und Pantomime, Experimenten mit Sprache und Stimme, und der Anwendung verschiedener künstlerischer Methoden wie Malerei, Zeichnung, Traumarbeit, kreatives Schreiben oder Modellieren, Atmen.

Da die Gestalttherapie eine experimentelle (tatsächlich praktizierende und erlebende) und humanistische Herangehensweise ist, arbeitet sie mit dem Bewusstsein und der Sensibilisierung der Patienten, anstatt sich auf die Interpretation des Therapeuten zu verlassen.

Der Gestalttherapeut

In der Gestalttherapie ist der Gestalttherapeut aktiv und persönlich mit dem Patienten verbunden, anstatt die Übertragung zu fördern, indem er in der analytischen Rolle der Neutralität verbleibt.

Geschichte und Wurzeln der Gestalttherapie

Laura Perls war eine in Deutschland geborene Psychologin und Psychotherapeutin, die die Gestalt-Schule der Psychotherapie gründete, zusammen mit Friedrich Perls, auch ein renommierter Psychotherapeut und Psychiater.

Laura und Friedrich Perls flohen 1933 vor dem Nationalsozialismus. Zuerst nach Amsterdam, dann nach Südafrika und anschließend in die Vereinigten Staaten. In den Vereinigten Staaten wurden ihre theoretischen und praktischen Erkenntnisse von einer Gruppe amerikanischer Intellektueller mit einem tiefen Wissen der Psychoanalyse weiterentwickelt.

Laura Perls und Friedrich Perls’ neuer Ansatz, angeregt von Paul Goodmans Sozialphilosophie (1911-1972) in New York, entwickelte sich als Gestalttherapie weiter. Paul Goodman war ein amerikanischer Autor und öffentlicher Intellektueller, der für seine Sozialkritik der 1960er Jahre bekannt war.

Sie synthetisierten verschiedene kulturelle und intellektuelle Trends der 40er und 50er Jahre zu einer neuen Form, die eine anspruchsvolle klinische und theoretische Alternative zu den beiden anderen Haupttheorien ihrer Zeit bot: Behaviorismus und klassische Psychoanalyse.

Die Gestalttherapie hat viele Wurzeln: Psychoanalyse, radikale Gesellschaftsphilosophien, Anthropologie, Existentialismus, Phänomenologie, Gestalttheorie, östliche Philosophien, Kunst, Bewegung und Körperarbeit, Menschenrechte und soziale Verantwortung.

In Europa ist die Gestalt-Therapie seit 1985 durch die European Association of Gestalt Therapy (EAGT) vertreten.

Um Gestalttherapie als Psychotherapeut/in zu praktizieren, bedarf es eines hohen Ausbildungsniveaus und ethischer Praxis.

Kontakt / Termin vereinbaren

Rita Ytterdahl Ubel
+34 689 922 206
ritaubel@gestaltalmeria.com

Studio / Praxis: Sebastian Perez 100, 04550 Gergal, Almería